Beach Bike Break

16. Juni 2015

Beach Bike Break

Will man von Provincetown zum Strand hat man mehrere Möglichkeiten:

Man fährt mit dem Auto! Vorausgesetzt man ist nicht zu Fuß auf der Fähre gekommen.

Man fährt mit dem Beach-Shuttle! Vorausgesetzt man lebt damit, dass es keinen Fahrplan und keine ersichtlichen Haltestellen gibt. Außerdem kann es vorkommen, dass man anderthalb Stunden an einer am Vortag vom Busfahrer bestätigten Stelle auf den ebenfalls am Vortag vom Busfahrer versprochenen halbstündlich fahrenden Bus wartet, der dann doch nicht kommt.

Man nimmt sich ein Taxi! Vorausgesetzt man nimmt die für die 10 minütige Fahrt fälligen 8 Dollar pro Kopf und die beidseitig weit geöffneten Schiebetüren während der Fahrt in Kauf. Die Klimaanlage war kaputt.

Oder man leiht sich Fahrräder! Das war für uns an diesem Tag das Verkehrsmittel der Wahl. Und es war eine gute Wahl! Die Strecke hatte zwar einige Anstiege und man kam stellenweise ins Schwitzen, aber im Gegenzug wurden wir mit tollen Ausblicken und dem Besuch von gleich zwei Stränden belohnt. Und ich habe diese tollen Photos machen können.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.

Riding the bikes to the beaches.